Google Ads

Beispielhafte Google Ads Anzeige mit Anzeigentitel, Textzeilen, Snippet Erweiterung, Callouts und Sitelinks. Texte aus der Anzeige sind als Beispieltexte bei den Platzhaltern definiert.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Der Name ist nur für die interne Administration relevant. Das Beispiel besagt, welches Ziel die Kampagne verfolgt. z.B. mehr Seitenaufrufe für den Seepavillon über die Google Suche generieren.
Eine Kampagne kann mehrere Anzeigen enthalten, die in Gruppen z.B. Hochzeitslocation und Eventlocation organisiert werden. Unterschiedliche Anzeigen in Gruppen teilen sich ein Kampagnenbudget.

Anzeige

Weitestgehend passend - Eingabeformat: Keyword
Wortgruppe passend - Eingabeformat: *Keyword*
Genau passend - Eingabeformat: [Keyword]
Das ist die Url auf welche die Anzeige verlinkt. Leer lassen, wenn Seite noch nicht vorhanden.

Anzeigentitel

Max. 15 Anzeigentitel. Empfohlen sind möglichst viele Anzeigentitel, damit Google die Anzeige automatisch optimiert. Für optimale Leistung Keywords in Anzeigentitel mit aufnehmen. Keywords bekommen einen Qualitätsfaktor hinichtlich Relevanz und entscheiden dann über Häufigkeit und Kosten der Anzeige. In der Regel werden 2 bis 3 Anzeigentitel zufällig ausgespielt, die Position kann aber auf 1, 2 oder 3 fest gesetzt werden.

ohne Zahl wählt Google zufällig und optimiert nach Performance

Textzeilen

Max. 4 Textzeilen. Die Textzeilen werden von Google automatisch zur Leistungssteigerung kombiniert. In der Regel werden 2 Textzeilen zufällig ausgespielt, die Position kann aber auf 1 oder 2 fest gesetzt werden.

ohne Zahl wählt Google zufällig und optimiert nach Performance

Assets: Sitelinks

Mit Sitelinks werden in Ihre Anzeige zusätzliche Links eingefügt. Ein Nutzer kann dann auf einen Link klicken und gelangt direkt zur Seite mit den gewünschten Informationen oder Produkten. Mindestens 4 Sitelinks, um die Leistung zu optimieren. Sitelinks werden mit Alias dargestellt.

Sitelink Ebene
Sitelinks können auf Konto-, Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene hinzugefügt werden. Die Ebene entscheidet, ob die Sitelinks immer, nur für diese Aktion, oder spezifisch zur Anzeige gültig sind.

Assets: Callouts

Mit Zusatzinformationen wird in derAnzeige zusätzlicher Text zu beliebten oder besonderen Aspekten Ihres Unternehmens eingeblendet. Auch Werbeangebote wie „kostenlose Lieferung“ oder „24-Stunden-Kundensupport“ ist erlaubt.

Assets: Snippet-Erweiterung

Snippets schaffen mehr Platz, um bestimmte Aspekte von Produkten und Dienstleistungen hervorzuheben. Benötigt werden mindestens drei Funktionen, Dienste oder Produkte für den Titel.

Wählen Sie einen Titel aus, der am ehesten einer Kategorie, einem Merkmal, einer Dienstleistung oder einem Produkt Ihres Unternehmens entspricht. Titel werden über Listenauswahl von Google definiert.

Für einen Monat wird nie mehr als Tagesbudget multipliziert mit der durchschnittlichen Anzahl der Tage pro Monat. An manchen Tagen liegen die Ausgaben möglicherweise unter dem Tagesbudget, während sie an anderen das Doppelte betragen können.